Meta



Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Halb so schlimm

Mein zweiter Schultag war halb so schlimm, wie mein erster Schultag.Jedoch bin ich pünktlich um 7.40 Uhr zum Unterricht erschienen und was ist?- mein Lehrer erscheint nicht bzw es stand auf dem Vertretungsplan. Somit hatte ich in den ersten drei Stunden frei. Da ich aber nicht nach Hause fahren wollte, blieb ich die 3.Freistunden in der Schule und wartete. Nach der 4. Stunde hatte ich wieder eine Freistunde. Dann hatte ich Mathe - zum ersten mal mit meinem Mathe LK. Zuerst dachte ich: Wo bin ich denn hier gelandet? Alle komischen Leute aus meiner Stufe sind in diesem Kurs. Also dachte ich mir "egal setz dich einfach alleine an einen Gruppentisch". Und schwups, saßen auch schon 5 Jungs bei mir. Natürlich nicht die ruhigen. Bei meinem Glück sind es doch immer die Klassenclowns. Trotzdem fühl ich mich dort wohler als wenn ich an einem Tisch voller Leute sitzen, die ich nicht mag.In der Mittagspause sind Lukas, Nico, Julia, Marie, Sarah und ich zum nächstgelegenen Supermarkt gegangen. Dabei redeten Nico und ich über meinen Geburtstag. Er fragte mich ob ich ihn feiern würde und ich sagte natürlich ja. Ich wollte ihn sowieso einladen, hab jedoch die Angst dass sie gar nicht wollen oder so. War das also eine kleine Interesse und ich habe nichts gesagt? Mal sehen morgen treffe ich mich mit meiner Schwester und plane alles.

13.8.15 17:47, kommentieren

Schulwahnsinn

Mein erster Schultag ist somit auch geschafft! Um 7:40 begann die Schule mit der Begrüßung unserer Stufenleiter. Sie informartierten uns über unsere Leistungskurse und was uns noch alles erwartet in Klasse 12. Der Unterricht begann ab der 3. Stunde - bei mir wäre es der Mathe Leistungskurs gewesen, aber meine Lehrerin war schon am ersten Schultag krank. Das nenn' ich mal ein gelungenen Start!Also fuhr ich nach Hause da ich keine zwei Stunden warten wollte. Ich dachte ich hätte erst wieder um 12.10 Uhr Schule, das war aber nicht so. Um 11.15 Uhr fiel mir auf, dass mein unterricht in 10 min beginnen würde, also fuhr mich meine Mutter schnell hin. Zum Glück war ich nur 3 Minuten zu spät - trotzdem Peinlich! Und die Krönung war, dass mein Handywecker auch noch anfing zu läuten. Das ist doch ein toller Start für mich. Die letzte Stunde war mein Pädagogik Leistungskurs und was soll ich sagen, ich habe überhaupt keine Freunde in diesem Kurs. Okay Marie, Lorena und Sarah wären in diesem Kurs aber ich kann mich einfach nicht konzentrieren in deren Nähe, oder wenn ich mit ihnen reden würde.Als wir dann unsere Projekte mit unseren Gruppen aussuchen sollten (an meiner Schule muss man eine AG in LK leiten), hatte ich auch keine Freunde. Ich wusste einfach nicht mit wem und das musste ich natürlich auch laut sagen. Zum Glück fragten mich dann noch zwei nette Mädels aus meiner (früheren) Nebenklasse. Jetzt geht es ran an die Hausaufgaben.Trotzdem ein Scheiß Tag!

12.8.15 14:37, kommentieren

Die Schule ruft

Morgen geht es wieder los. Die Schule ruft und ich habe dieses Jahr gar keine Lust! Bei mir war es sonst immer so, dass die 6 Wochen Ferien gereicht haben und ich dann entspannt in die Schule gehen konnte, dieses Jahr ist das nicht einmal ansatzweise so. Ich könnte noch weitere 6 Wochen Ferien vertragen, und wenn ich allein daran denke, dass die Herbstferien erst im Oktober wieder beginnen ist alles vorbei :P.Nicht nur das nervt, sondern auch noch mein Selbstbewusstsein. Wenn ich meinen Geburtstag feier und die Leute aus meiner Schule einlade, weiß ich nicht wie! Ich trau mich einfach nicht sie zu fragen. Was wenn sie nein sagen oder nicht kommen oder das schlimmste wenn es sich in der Stufe rumspricht oder so etwas. Wenn ich etwas nicht will, dann ist es die Aufmerksamkeit. Wenn man meine Stufe kennt, dann kann man mich verstehen warum so wenige wie möglich mich richtig kennen sollen. Meine Stufe ist einfach total hängen geblieben die sind alle total komisch, eingebildet oder sonst irgendwas. Manchmal denk ich mir: Warum bin ich nicht ein Jahr früher eingeschult worden. Ich muss sagen ich bin mit 7 eingeschult worden, meine Eltern konnten entscheiden, da ich relativ blöd Geburtstag habe. Ich hätte mit Ende 5 oder mit Anfang 7 Jahren eingeschult werden können. Da ich so schüchtern war, haben sie sich für das spätere Jahr entschieden.Jetzt geht es ran an die Punkte für mein Abitur!

11.8.15 14:08, kommentieren

Vorbereitungen

Die Sommerferien sind am Mittwoch vorbei und das heißt nicht, dass ich wieder in die Schule muss, es heißt auch dass ich bald Geburtstag habe. Normalerweise habe ich immer Ende der Ferien oder in der ersten Schulwoche Geburtstag, diesmal habe ich zwei Wochen nach Schulbeginn Geburtstag. Es ist der langersehnte 18.Geburtstag! Zum Glück habe ich an einem Freitag Geburtstag und wenn ich ihn feier, muss ich ihn an diesem Freitag feiern denn blöderweise ist am Samstag danach Bonn Ole und da gehen natürlich viele hin und könnten dann nicht zu meiner Feier kommen. Eigentlich wollte ich gar nicht feiern aber wer feiert denn schon den 18. Geburtstag nicht? Ich habe ein bisschen Angst, dass keine Leute kommen. Ich weiß nicht wieso aber es ist so ein Gefühl. Ich habe nicht sonderlich viele Freunde,besonders nicht aus meiner Schule. Ich verstehe mich mit ein paar und würde auch Lukas und Nico einladen (von denen ich schon einmal berichtet habe) aber ich weiß erstens nicht wie und zweitens kommt das doch blöd wenn ich vorher nie etwas mit denen zu tun hatte, außer in der Schule. Ich glaub ich sollte mal ein bisschen mehr Selbstvertrauen haben und wenn sie nicht kommen ist ja eigentlich auch egal aber ich mag die zwei halt sehr gerne, nur wie fragt man jemanden mit dem man eigentlich nur in der Schule was zu tun hatte?

9.8.15 17:49, kommentieren

Magic Mike XXL

Ja, ich war schon wieder im Kino. Diesmal in einen etwas anderen Film. Magic Mike XXL war es. Im zweiten Teil von Magic Mike gibt es auch wieder reichlich zu sehen. Diesmal sind es die Männer, die als "Sexobjekt" dargestellt werden. Da ich den ersten Teil nicht im Kino gesehen habe, sondern nur Zuhause auf DVD, war ich ziemlich erstaunt, dass in einem typischen Frauen Film ziemlich viele Männer waren. Das hätte ich nicht erwartet. Magic Mike handelt um eine Stripper Gruppe, die durch Amerika touren. Wie der Titel des Filmes schon verrät ist der Protagonist Mike, der sehr gut beim Publikum ankommt. Er wird sowie im ersten Teil von Channing Tatum gespielt, was die Frauenwelt ziemlich erfreut. Um mich kurz zu fassen, der zweite Teil hatte sowie der erste Teil keine große Geschichte, wie bei anderen Filmen. Im Vordergrund stehen ganz klar Männer, nackte Männer! Zugegeben ist der Film an manchen Stellen ziemlich übertrieben dargestellt, jedoch sind auch echt coole Tanzstellen und einige Lacher im Film vorhanden. Magic Mike XXL ist meiner Meinung nach besser als der erste Teil (nur Magic Mike). Jedoch fand ich es schade, dass nur wenige Schauspieler aus dem ersten Teil auch im zweiten dabei waren. Jedoch würde ich sagen, dass ich mein Geld definitiv nicht verschwendet habe.

3.8.15 17:28, kommentieren